Edelstein-Tour

Streckenlänge: ca. 137km
Download Drucken
Bewerten

Routenbeschreibung

Die Tour führt uns von Bingen aus durch das Nahetal bis knapp ins Saarland hinein. Der Startpunkt der Route liegt in Bingen, von wo aus wir über die Dörfer Richtung Bad Kreuznach aufbrechen. Nach kurzer Fahrt erreichen wir Bad Münster am Stein-Ebernburg, wo uns der eindrucksvolle Rotenfels empfängt. Mit einer Höhe von über 200 Metern ist das Felsmassiv aus rötlich scheinendem Gestein die größte deutsche Steilwand südlich der Alpen. Von hier aus folgen wir dem Fluss, der sich durch die malerische Landschaft schlängelt, vorbei am Stausee Niedernhausen, bis nach Oberhausen. Hier überqueren wir die Nahe und verlieren sie für ein paar Kilometern aus den Augen, bis wir in Staudernheim erneut übersetzen. Ab dort führt die Route eine Weile über Land bis zum ersten Zwischenziel in Idar-Oberstein. In einer stilvoll restaurierten Gründerzeitvilla zeigt das Deutsche Edelsteinmuseum hier funkelnde Diamanten und Mineralien. Von dort aus geht es vorbei am idyllischen, grün bewachsenen Krechelsfels, Richtung Frauenberg. Entlang der Nahe führt die Route über gerade Landstraßen weiter bis nach Heimbach, das nur einen Steinwurf von der Grenze zum Saarland entfernt gelegen ist. Vom Ort Türkismühle sind es nur noch wenige Minuten bis zum Bostalsee, wo die Route endet. Hier können Sie die herrliche Natur genießen oder das Strandbad des Stausees besuchen, während der Motor ihres Klassikers leise knisternd abkühlt.

 

© 2019 Automobile Meilensteine. All rights reserved